Chronik Geothermieprojekt Unterföhring

Nach vielen Vorüberlegungen, Gesprächen und regem Ideenaustausch zu einer geothermischen Wärmeversorgung in Unterföhring wurden im März 2005 Nägel mit Köpfen gemacht: Der Gemeinderat beschloss die Sicherung der Bergbaurechte. Bereits im Juni 2008 folgte der Spatenstich, im November des gleichen Jahres der Bohrbeginn und keine zwei Jahre später die Einweihung der Energiezentrale. 2013 wurde mit der zweiten Dublette begonnen und 2016 die zweite Energiezentrale in Betrieb genommen.

Sie wollen mehr über die Geschichte Ihres Wärmeversorgers wissen? Im Folgenden haben wir für Sie wichtigsten Meilensteine zusammengesellt.

Die Vorarbeiten

Erschließung des Reservoirs

Start der geothermischen Wärmeversorgung

Erweiterung der Geothermieanlage

 

WICHTIGE INFORMATIONEN

Notrufnummer Info Bauarbeiten Führungen GEOVOL-Newsletter

AKTUELLES

Donnerstag, 10.08.2017

Geschäftsüher Peter Lohr begrüßt Walburga Henneberg als 500. Kundin
Geschäftsführer Peter Lohr überreicht Blumen und Geschenk

Donnerstag, 03.08.2017

Zum Auftakt des Besuchs gab Peter Lohr eine Einführung in die tiefe Geothemie
Schüler aus Neuburg zeigen großes Interesse an der Geothermie

Montag, 24.07.2017

Der 29. GEOVOL-Newsletter ist erschienen.
Schwerpunkthema Erweiterung Fernwärmenetz