News

Dank GEOVOL ringt der SC Isaria jetzt auf neuer Mattendecke

Unterföhrings erfolgreicher Ringer-Verein konnte dank finanzieller Unterstützung durch GEOVOL vor kurzem eine neue Mattendecke einweihen.

Nach rund sieben Jahren war endgültig Schluss: Die Mattendecke der Ringerinnen und Ringer vom Unterföhringer Verein SC Isaria musste ersetzt werden. Die Plane, die 72 einzelne Matten zusammenhält und dadurch eine 144 Quadratmeter große Mattenfläche schafft, war vom vielen Ringen und Reinigen total abgenutzt, viele Nähte der Decke waren kaputt. Eine neue Mattendecke kann sich ein von Ehrenamtlichen geprägter Verein aber nur in Ausnahmefällen leisten, denn sie kostet mehrere tausend Euro. Der Vorsitzende des Vereins, Georg Daimer, bat deshalb den 1. Bürgermeister Andreas Kemmelmeyer und GEOVOL-Geschäftsführer Peter Lohr um Unterstützung. Die ließen sich nicht lange bitten und sprangen dem Verein mit einem Sponsoring durch GEOVOL zur Seite. Vor kurzem war es endlich so weit und die neue Decke konnte eingeweiht werden. Um ihre Haltbarkeit zu verbessern, wird sie zukünftig nur noch bei regulären Kämpfen aufgezogen.

Das Geld für die neue Mattendecke ist auf jeden Fall gut investiert: Die Ringer vom SC Isaria gehören in Deutschland zu den Besten. Erst kürzlich wurde Anna Schell im saarländischen Riegelsberg wieder  Deutsche Meisterin, ihr Ringerkollege Andreas Walter holte die Bronze-Medaille bei der Deutschen Meisterschaft. Einen Monat zuvor hatte Schell sogar die Vize-Europameisterschaft in Bukarest errungen. Für Vorstand Georg Daimer kommen diese Erfolge nicht von ungefähr: Erstens hätten sie – der Gemeinde sei Dank - sehr gute Trainingsbedingungen mit eigener Halle. Zum anderen investiere der Verein sehr viel Geld in die Aus- und Weiterbildung seiner Trainer.

Der Erfolg des Vereins schlägt sich auch in den Mitgliederzahlen nieder: „1992 hatten wir rund 150 Mitglieder, heute sind es knapp 450“, erzählt Daimer nicht ohne Stolz. Das lag unter anderem auch an dem sehr erfolgreichen Angebot „Fair Raufen“, das der Verein zeitweise für Kinder aus den örtlichen Kindergärten angeboten hatte. Das Projekt mussten sie inzwischen einstellen – es fehlt einfach an Kapazitäten.

 

Ringer des SC Isaria freuen sich über die von GEOVOL gesponserte neue Mattendecke