Im Notfall

Um Ihre Wärmeversorgung noch sicherer zu machen, wurde eine rund um die Uhr erreichbare Notfall-Rufnummer eingerichtet, die auch für den Fall weiterhelfen soll, dass eine von Ihnen beauftragte Heizungsbaufirma eine eventuelle Störung in der Wärmeversorgung nicht beheben kann:

089 / 969984111

Bitte beachten Sie vor dem Gebrauch dieser Nummer folgendes:

1     Wenn Sie einen Ausfall der Wärmeversorgung oder einen Defekt an den Versorgungseinrichtungen feststellen (z. B. Wasseraustritt an Leitungen oder Wärmeübergabestation) verständigen Sie bitte zuerst das Heizungsbauunternehmen, das Ihre Anlage installiert hat bzw. mit dem Sie normalerweise zusammenarbeiten.  

Viele Heizungsbauer unterhalten eigene Notfalldienste. Bitte erkundigen Sie sich nach deren Rufnummer und bewahren Sie diese gut erreichbar auf.

2     Nur wenn Ihr Heizungsbauunternehmen nicht erreichbar ist oder eine Störungsbehebung nicht bewerkstelligen kann, verwenden Sie die oben angegebene Notfallnummer.

3     Sofern eine Störung an der so genannten Primärseite (Zu- und Ableitungen bis einschließlich der Wärmeübergabestation) vorliegt, ist die Inanspruchnahme des GEOVOL-Notfall-Bereitschaftsdienstes selbstverständlich kostenlos.
 
Bei einer Störung an der so genannten Sekundärseite (Ihre private Heizungsanlage ab der Wärmeübergabestation) können durch den Bereitschaftsdienst Kosten für Sie entstehen.

WICHTIGE INFORMATIONEN

Notrufnummer Info Bauarbeiten Führungen GEOVOL-Newsletter

AKTUELLES

Donnerstag, 10.08.2017

Geschäftsüher Peter Lohr begrüßt Walburga Henneberg als 500. Kundin
Geschäftsführer Peter Lohr überreicht Blumen und Geschenk

Donnerstag, 03.08.2017

Zum Auftakt des Besuchs gab Peter Lohr eine Einführung in die tiefe Geothemie
Schüler aus Neuburg zeigen großes Interesse an der Geothermie

Montag, 24.07.2017

Der 29. GEOVOL-Newsletter ist erschienen.
Schwerpunkthema Erweiterung Fernwärmenetz